Zurück zur Übersicht Hessen Zebulon
Adresse:
Spiel-Café Zebulon
Grempstraße 23
60487 Frankfurt am Main
Tel. 069/773554




Anfahrt:

In Frankfurt Bockenheim Hier klicken, um im Routenplaner nachzusehen.

1. Spiel-Café für Kinder und Eltern

Kindercafé 1998 eröffnete Elke Naumann, selbst Pädagogin und Mutter von zwei Kindern in Frankfurt Bockenheim das erste Spiel-Café für Kinder und Eltern.

Während die Eltern sich hier entspannt zurücklehnen und die Leckereien im Café genießen, vergnügen sich die Kinder bis ca. 6 Jahre im 40 Quadratmeter großen Spielzimmer.

Kleine Spielsachen sind hier in allen Ecken verteilt und sofort machen sich die Kleinsten auf Entdeckungstour. Eine kleine Rutsche, ein Spielhaus, eine Kuschelecke ......schon ab dem Krabbelalter endecken die Kinder hier ein wahres Paradies. Ab drei Jahren geht es dann über die Leiter rauf auf die Arche Noah - hier wird kann man toll Safari spielen - und über die schnelle Rutsche wieder hinunter auf die Turnmatten, die im ganzen Raum für Polsterung sorgen. Dann gleich rauf auf's kleine Trampolin oder an die große Schultafel um Schule zu spielen. Und Mama und Papa haben von nebenan alles gut im Blick.

Spielzimmer Unter der Woche ist das Café nur in den Nachmittagsstunden von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Genau die richtige Zeit um die Allerkleinsten nach dem Mittagssschlaf mal so richtig toben zu lassen. Ein Besuch empfiehlt sich auch, wenn man in Frankfurt mit kleinen Kindern ein Museum besucht hat oder einkaufen war und hier ein wenig entspannen möchte.
Leckerer Kuchen, der zum Teil von der Besitzerin selbst gebacken wird, Muffins, Brezeln und andere kleine Leckereien sowie ein breites Angebot an warmen und kalten Getränken machen den Besuch auch für Eltern zu einem entspannenden Erlebnis.

Betritt man das kleine Café fällt einem passionierten Nichtraucher sofort auf, dass hier - der Kinder wegen - rauchfreie Zone herrrscht. Wer zum Glimmstengel greifen will, kann dies schließlich auch vor der Tür tun.
Im Sommer wird gelegentlich der ca. 80 qm große Hof mitbenutzt, da kann man sich schon eine gute Weile aufhalten, mit anderen Eltern ins Gespräch kommen oder auch gemütlich ein Buch lesen.

Photo vom Frühstück beim Besuch im März 2004 Sonntags morgens lockt das Café mit leckerem Frühstück. Für ca.7 Euro gibt's ein Zebulon Frühstück (ohne Getränk), für ca. 3 Euro ein Kinderfrühstück und alles wird sehr dekorativ und liebevoll hergerichtet, immer gibt es Obst oder Rohost dazu und wird somit auch von den Kindern gut angenommen.
Hier im Café Zebulon bleiben keine Frühstückswünsche offen. Brötchen, Croissants, Muffins, Brezeln, Kuchen, Cornflakes, Eier, Wurst, Käse, Honig, Konfitüre und mehr....



Das kleine Café wird von Elke Naumann selbst betrieben. Immer hat sie ein offenes Ohr für die Kinder und Eltern und natürlich können Kinder, die in Frankfurt wohnen dort auch ihren Kindergeburtstag feiern.

Besonderer Hinweis: Jeden letzten Freitag im Monat (zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr)kommt eine Schauspielerin zu Besuch. Sie schlüpft in verschiedene Rollen und spielt so ein Märchen vor. Ein besonderer Spaß für alle Kids.

Blick auf die Theke


Nettes kleines Café für entspannte Stunden mit Kleinkindern. Sehr leckeres Frühstück in kindgerechter Umgebung.


Wenig Parkplätze und das Essen auch nicht besonders preisgünstig. Für eine! extra Scheibe Salami auf dem Zebulon-Frühstücksteller wurde 1 Euro berechnet. Dafür ist alles aber superfrisch und äußerst lecker hergerichtet, wie das Photo von unserem letzten Besuch (März 2004) beweist

Auch könnte die eine oder andere Ecke etwas Farbe vertragen, denn wo jeden Tag Kinder spielen muss halt öfter renoviert werden. Es hat aber wohl noch kein Kind gestört und sauber ist das Café allemal.
Extra Info:
Das nächstgelegene Parkhaus ist nur unter der Woche und am Samstag geöffnet, allerdings auch nur bis 16.00 Uhr. Einige Gäste standen nach einem Café-Besuch schon vor den verschlossenen Toren der Tiefgarage.
Also:
Parkzeiten beachten, wenn das Parkhaus benutzt wird.


Öffnungszeiten:
Mo - Sa
15. - 18 Uhr
So 9 - 18 Uhr In den Schulferien und an besonders heißen Tagen geschlossen




Preise:
1 Euro pro Kind
plus den eigenen Verzehr