Zurück zur Übersicht Harz und Umgebung Westernstadt Hasselfelde
Adresse:
HHB GmbH & Co. Pullman City II KG Am Rosentale 1
38899 Hasselfelde
Deutschland
Tel.: +49 39459 731-0




Anfahrt:

Im Luftkurort Hasselfelde kreuzt sich die B 242 und die B 81, die direkt zur Westernstadt führt. Der nächste Autobahnanschluss befindet sich in Nordhausen, ca. 25 km entfernt.




Mit den Tieren zurück zur Natur

Im Oberharz am Rande der Stadt Hasselfelde wurde auf 100.000 qm eine Westernstadt aus der Mitte des 19. Jahrhundert nachgebaut.

Eine originalgetreue Westernstadt mit Saloon, Hotel, Post, Gefängnis und allem was dazu gehört.

Beim Besuch des Museums und der verschiedenen Gebäude erfährt der Westernfan vieles über das Leben der Cowboys und Indianer.

Kinder können ihre Eltern beim Sheriff in der Gefängniszelle loswerden und sich dann mit Sieb und viel Geduld am See dem Goldwaschen widmen.

Wer möchte kann Ponyreiten oder Bogenschießen (Extra-Gebühr) oder auf dem Abenteuerspielplatz ganz eigene Abenteuer erleben.

Man kann Einblick in die Übernachtungs-Tippis nehmen oder ein Soldatenfort erkunden, im Saloon der Westernmusik lauschen, sich mit originalgetreuen Indianertänzen verzaubern lassen oder an einem Lagerfeuer einen herzhaften Imbiss einnehmen.

Westernstadt


Fast jeden Nachmittag findet eine Westernshow statt, bei der man sich sehr um Authentizität bemüht hat. Hier wird man in die Vergangenheit der amerikanischen Kultur und Geschichte versetzt und bekommt einen anschaulichen Geschichtsunterricht, dem es jedoch nicht an Witz und Showeffekten fehlt. Trotzdem wird auf jede Gewaltverherrlichung verzichtet und während der Show wird weder geschossen noch anderweitig gemordet.
Am Ende fragt man sich, warum es nicht mehr Shows dieser Art gibt, bei denen Kultur und Geschichte so kurzweilig und gewaltfrei angeboten wird.

Als Höhepunkt wird eine Herde Rinder durch die Westernstadt getrieben und der Besucher kann das Feeling eines Cowboys hautnah -- und doch sicher hinter einer Holzschranke -- miterleben.

Westernstadt

Die Westernstadt bietet jedes Jahr ein reichhaltiges Programm an. Neben Live-Musik und Gastauftritten steht fast jedes Wochenende unter einen anderen Thema. Vom Kutschentreffen über Harley Weekend, Line Dance Meisterschaften oder Cattle Days bis hin zum Square-Dance Weekend, dem tradiotionellen Weihnachtsmarkt oder dem US-Rodeo... im Veranstaltungskalender der Westernstadt ist für jeden etwas dabei.


Und wer eine weitere Anfahrt hat, der kann auch in der Westernstadt übernachten. Hier gibt es Mehrbettzimmer im Soldatenfort...ohne Komfort aber mit echtem Westernfeeling, in den Indianertippies oder etwas luxuriöser im Blockhaus mit Küche und Bad, einem stilechten Ranchhouse oder dem Silver Star Hotel direkt gegenüber dem Saloon. ...mehr lesen


WesternstadtSpeziell für Kinder
Kinder können hier Ponyreiten oder Kutsche fahren und auf dem großen Holzspielplatz kommt echtes Cowboy und Indianerfeeling auf. Einige kleine nostalgische Karussells stehen ebenso im Angebot wie Bullriding für die größeren und ganz großen Kinder :-). Und wer möchte kann sogar in einem See Gold waschen.





Liebevoll gestaltete Westernstadt mit äußerst vielfältigem Programm. Gewaltfreie Westernshow über die Geschichte Amerikas, die für jung und alt gleichermaßen interessant ist. Sehr freundliches Personal, denen ihre Westerstadt am Herzen liegt.


Kein billiges Vergnügen aber der Eintritt trägt schließlich zum Erhalt der Westernstadt bei.
Preise:
Wer mit Pferden unterwegs ist, findet hier Unterkunft für Pferd und Reiter. Paddocks und Weiden stehen ebenso zur Verfügung wie Stallplätze. Eine vorherige Anmeldung wird jedoch empfohlen.

Öffnungszeiten 2017 :
März bis Oktober

Westernstadt


Preise 2017:
Erwachsene
ab 18 Euro

13 bis 16 Jahre
ab 15 Euro

sowie verschiedene andere Preisstaffelungen