Zurück zur Übersicht Süddeutschland World of Living
Adresse:
WeberHaus
Am Erlenpark
77866 Rheinau-Linx





Anfahrt:

A5 Abfahrt Achern oder Appenweier.




Internetadresse


www.world-of-living.de




Spannende Zeitreise, Freizeitpark, Hausausstellung und Bauberatung

Einen ganz neuen Weg geht der Bau-, Wohn- und Erlebnispark WeberHaus in Rheinau-Linx und bietet Familien mit und ohne Kindern eine ganz besondere Attraktion für einen unvergesslichen Tag.

World of Living ist nicht nur die Ausstellung der zum Teil wirklich innovativen Musterhäuser; im Universum der Zeit können Besucher in einer beeindruckenden Zeitreise 20.000 Jahre Bau- und Wohngeschichte der Menschheit erleben.

Ägypten Mit dem Shuttle geht es zunächst in die Urzeit, die schon nach einigen Metern mit einer ungewöhnlichen Überraschung beginnt. Mehr wird hier natürlich nicht verraten....

Da pro Shuttle nicht mehr als 5 Personen gleichzeitig die Zeitreise antreten dürfen, wird der Zeitreisende mit Haut und Haar zu einem Teil der jeweiligen Zeitepoche.

Klimawechsel innerhalb der Zeitreise, Gerüche und unterschiedliche Luftfeuchtigkeit lassen den Besucher vollständig in die Zeitreise eintauchen.

Nach den Höhlen der Urzeit begegnet man Jägern und Sammlern der Steinzeit, die gerade erst das Feuer entdecken.
Nur schwer kann man sich von der grandiosen Kulisse losreißen um in das ferne Ägypten einzutreten, wo schon der Baumeister der Pyramiden von Gizeh wartet und einen Blick auf das monumentale Bauwerk erlaubt, das vor etwa 4.500 Jahren mit der Arbeitskraft von nahezu 80.000 Menschen erbaut wurde.

MittelalterNach einem Ausflug in das brennende Rom, dem man hoffentlich lebend entkommt, springt der Zeitreisende ins Mittelalter und landet in einem Jahr zwischen 1000 und 1400 n. Chr mitten in einem Rittersaal, der ohne jeden Komfort unbeheizt und fast ohne Tageslicht eine authentische Situation der damaligen Zeit wiedergibt.
Der Besucher kann sich hier an den großen Massivholztisch setzen um dem Burgherren zu lauschen oder sich im Raum umsehen und sich selbst als Ritter oder Burgfräulein fühlen.

Der nächste Zeitsprung führt uns in die saftige Oase der Wüste.
Hier lädt ein Scheich den Besucher zum Tee ins Beduinenzelt ein und nach einem weiteren Zeitsprung landet man plötzlich auf einer tropischen Insel und kann es sich in einem Baumhaus gemütlich machen, das einst von einem Gestrandeten hier erbaut wurde.

Zu Gast bei Robinson Crusoe


Auf mehreren Etagen kann das Baumhaus durchwandert werden und eine Kombination aus Palmen, Orchideen und rauschendem Wasser vermittelt dem Besucher das karibische Ambiente.

In der RaumstationSo hat man die Wohngeschichte der Menschheit von der Urzeit bis heute miterlebt und ist nun bereit die Rakete zu betreten um ins All zu reisen. Nach einem abenteuerlichen Flug dockt das Transportschiff an der Raumstation an, die der internationalen Raumstation ISS nachempfunden wurde.
Viel gibt es hier zu entdecken und auszuprobieren und nur ungern betritt man die Zeitmaschine, um in die Gegenwart zurückzukehren.

Die Zeitreise wurde übrigens - einmalig in Europa - in Zusammenarbeit mit Historikern und Archäologen entwickelt und in strenger Anlehnung an die Originalvorlagen gebaut, um dem Besucher auf der 2500 qm großen Fläche einen authentischen Einblick in die Wohngeschichte der Menschheit zu ermöglichen.

Unser Tipp: Der Eintritt berechtigt nur zur einmaligen Zeitreise, deshalb sollte man sich Zeit lassen um die atemberaubenden Kulissen zu genießen.

Abenteuerspielplatz im ErlenparkDie Zeitreise endet im Erlenpark, in dem ein großer Abenteuerspielplatz mit ungewöhnlichen Spielgeräten zum Toben einlädt. Nun können sich die Eltern in Ruhe die Musterhäuser ansehen, denn überall gibt es für die Kinder reichlich Spielmöglichkeiten: hier eine Schneckenhausrutsche, da ein überdimensionaler Biberbau und einiges mehr.

Im Davinci Haus, einem Traum aus Holz und Glas, in der eindrucksvollen Villa, dem Mehrgenerationenhaus oder im skandinavischen Honka Haus kann man schon ein bisschen ins Schwärmen geraten.

Auch Hausbesitzer finden hier innovative Ideen für ihr Eigenheim. So kann man zum Beispiel mit einer Jalousie telefonieren oder sich im Passivhaus darüber informieren, wie eine konventionelle Heizung überflüssig wird.

In der Halle der Kreationen finden Hausbesitzer, Bauherren und solche, die es mal werden wollen, alles unter einem Dach: von der Fassadengestaltung über Armaturen, Badeinrichtungen, Boden- und Wandbeläge bis hin zur Umwelt- und Haustechnik nur von führenden Unternehmen der Branche.

Stärken kann man sich anschließend im Pacific Time Restaurant und während die Eltern dort noch ein wenig verweilen, sind die Kinder bereits im integrierten Traumraum verschwunden.



Authentische Zeitreise, die besonders den Kindern die verschiedenen Zeitepochen miterleben lässt, die sie sonst nur aus Büchern oder aus dem Fernsehen kennen.


Der Eintritt berechtigt nur zur einmaligen Zeitreise, die im Erlenpark endet. Dafür ist sie aber für jeden erschwinglich und für Kinder bis einschließlich 11 Jahren sogar kostenlos.
Öffnungszeiten 2017:
Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 18.00 Uhr





Preise 2017:
Erwachsene:
ca. 6,00Euro

Jugendliche von 12 bis einschließlich 17 Jahre:
ca. 3,00 Euro

Kinder bis einschließlich 11 Jahre:
Eintritt frei