Zurück zur Übersicht Osten Alte Stuhlfabrik
Adresse:
Familie Uwe u. Jürgen Löschner
Bahnhofstraße 20-24
09544 Neuhausen
Telefon: 03 73 61/41 61




Anfahrt:

Viele Wege führen nach Neuhausen im Erzgebirge weit abseits der nächsten Autobahn.




Dem alten Handwerk auf der Spur..



Zum Nussknackermuseum in Neuhausen gehört auch die Alte Stuhlfabrik, die bis 1991 in Betrieb war und auf eine 150jährige Tradition zurückblicken kann.

Das PolsternIn dem privaten Museum wird Kindern und Erwachsenen noch einmal echte Handarbeit vor Augen geführt.
Alle erforderlichen Arbeitsplätze um einen Stuhl zu bauen wurden hier nachgestellt und so kann der Besucher auf zwei Etagen die einzelnen Produktionsschritte des handwerklichen Stuhlbaus ziemlich gut nachvollziehen.

Auch ohne Führung kann man anhand gut erklärter Schautafeln die einzelnen Stationen abschreiten und einen guten Überblick über die Arbeit, die an einem einzigen Stuhl hing, erkennen.

Besonders die Kinder sind beeindruckt, wenn sie erfahren, wieviele einzelne Schritte das Holz durchlaufen muss, bis es einem Stuhl auch nur im entferntesten ähnlich sieht. Beeindruckt stehen sie vor den großen Maschinen, an denen man die Arbeitsschritte meistens auch ohne die Schautafeln erkennen kann.

Interessant ist für Kinder auch die Möbelausstellung im dritten Stock, denn hier können sie real sehen, dass die Welt nicht schon immer aus Mikrowelle, Kühlschrank und Großbildfernseher bestand.
Da die meisten Omas und Opas heute ebenfalls bereits sehr modern eingerichtet sind, kennen die Enkel die alten Zeiten meist nur aus den Erzählungen der Großeltern.

Zimmer und Möbelstücke von den 30er bis zu den 80er Jahren lassen die kleinen Besucher deshalb staunen.

Ein Herd, der noch mit Holz befeuert wird, eine Küche ohne Kühlschrank, ein Waschzuber mit Waschbrett, eine Buttermaschine, ein Kartoffelwäscher, das alte Schlafzimmer oder das Wohnzimmer mit erstem Fernseher und nostalgischem Radio, so sollen Oma und Opa gelebt haben?

Da müssen Eltern ihre Glaubwürdigkeit schon mal unter Beweis stellen.


Interessanter Einblick in die Wohnwelt von Oma und Opa und guter Überblick über die handwerkliche Fertigung von Stühlen.


            ______           
Extra Info:
Nussknackermuseum, größte Spieluhr der Welt und Alte Stuhlfabrik gehören zusammen.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
9.00 - 18.00 Uhr

Samstag, Sonntag
und Feiertag
9.00 - 17.00 Uhr