Zurück zur Übersicht Süddeutschland Wildparadies Trippsdrill
Adresse:
Erlebnispark Tripsdrill GmbH
Wildparadies
74389 Cleebronn/Tripsdrill
Tel.: 07135/9999
Fax: 07135/999666




Anfahrt:

A 81 Heilbronn - Stuttgart
Ausfahrt 13 Mundelsheim
dann den Schilder Trippsdrill folgen.
oder
A 6 Mannheim - Heilbronn
Ausfahrt 34 Sinsheim-Steinsfurt
dann den Schilder Trippsdrill folgen




Internetadresse des Parks


www.trippsdrill.de




Wo Natur zum einzigartigen Erlebnis wird..

Am besten gleich einen ganzen Tag sollte man für den Besuch im Wildparadies Stromberg einplanen. Zwar ist der Eintritt in den Wildpark in der Tageskarte des Freizeitparks Tripsdrill enthalten, aber die vielen Erlebnisse im Wildpark sind viel zu spannend für einen kurzen Besuch.



Am Eingang sollte man unbedingt einen Euro in Tierfutter investieren, denn schon nach wenigen Metern wartet das erste große Erlebnis auf die die kleinen und großen Besucher. In diesem Freigehegen sucht man vergeblich nach Zäunen oder Trenngräben, vielmehr steht der Besucher von Anfang an mit dem stolzen Damwild auf du und du.

Nach dem Motto des Wildparks: Hereinspaziert das ganze Jahr! Füttern und Anfassen erlaubt... trifft man im Wildparadies auf stolzes Damwild, seltene Hirscharten und Mufflons.

Das Füttern des Damwilds ist nicht nur für die Kinder ein besonderes Ereignis. Die samtene Schnauze der vertrauensvollen Tiere, die sich anmutig nähen und (anders wie die Ziegen in manchem Streichelzoo) geduldig auf die ausgestreckte Hand warten. Das vorsichtige Annähern und die geduldige Ruhe mit denen sich die Tiere anfassen lassen zieht auch viele Erwachsene in ihren Bann.

Verlässt man dieses große Gehege, so spaziert man weiter durch einen lebendigen Biologieunterricht.

Verschiedene Hölzer, Baumteile mit Türen, die zum Hineinspähen einladen, Schauvitrinen mit Pilzarten, Klanghölzer und mehr gibt es auf dem Weg zu entdecken. Im Wildparadies Stromberg kommt selbst bei kleinen und großen Stubenhockern garantiert keine Langeweile auf.

Spannend geht es auch bei der täglichen Fütterung der Wölfe, Luchse und Greifvögel zu, die fast täglich zu bestimmten Uhrzeiten stattfindet. Die weißen Wölfe leben zusammen mit den Braunbären in einem Gehege. Am Froschsee kann man zudem Schildkröten, Frösche und einiges mehr entdecken.

Und dann wartet mitten im Wald ein wunderschön angelegtes Pausenrevier auf die Spaziergänger. Hier kann man in gemütlicher Atmosphäre entspannen und einen leckeren Snack zu sich nehmen oder Würstchen zum Selbergrillen fü den nahgelegenen Schwenkgrill erwerben. Die urige Wildsau-Schenke mit Sitzplätzen im Innen- und Außenbereich lädt zum Verweilen ein.

Den Kindern wird hier garantiert nicht langweilig, denn ein riesiger Abenteuerspielzplatz wartet darauf erobert zu werden. Ob Baumhaus oder Klangspiel, Spinnennetz, Seilschaukeln oder Balanciermöglichkeiten. Die Phantasie der Kinder erfährt hier eine ganz neue Dimension und das Selbergrillen ohne lästige Schlepperei macht der ganzen Familie großen Spaß. In einem Ziegengehege kann man Ziegen streicheln.





Für alle, die einen tollen Tag in der Natur und einmalige hautnahe Tierbegegnungen erleben möchten, ist das Wildparadies Tripsdrill genau das richtige Ausflugsziel für einen unvergesslichen Tag.

Wer seinen Tagesbesuch im Freizeitpark Trippsdrill für eine kleine Pause im Wildpark unterbrechen will, kann den Zug benutzen, der regelmäßig zwischen den beiden Parks verkehrt. Der Tagespass des Freizeitparks ist gleichzeitig Eintrittskarte in das Wildparadies.

Unser Tipp: Am besten gleich eine Zweitageskarte kaufen und ein Nacht in den benachbarten Winzerhöfen, Pensionen oder Jugendherbergen verbringen. Eine Liste mit Unterkünften gibt es auf der offiziellen Seite des Freizeitparks Tripsdrill.

Direkt neben dem Wildparadies kann man in Schäferwagen oder in Baumhäusern übernachten. Wir haben dies allerdings noch nicht ausprobiert und können deshalb auch leider keinen Bericht darüber veröffentlichen.


Öffnungszeiten 2017:

Wintersaison:
09:00 bis 17:00 Uhr.

Sommer:
parallel zum Erlebnispark
09:00 bis 18:00 Uhr.







Preise 2017:

im Ticket für den Park Trippsdrill inklusive
nur Wildpark:
Erwachsene:
11,00

Kinder / Senioren
ab 60 Jahren
7,50.