Zurück zur Übersicht Hessen Schokokussfabrik in Schotten/Wingertshausen
Adresse:
Schaumkussfabrik
Wolfgang Keil
Untere Weinbergstraße 5
63679 Schotten-Wingershausen
Tel 06044/3128
Fax 06044/5142




Anfahrt:

Autobahnabfahrt Wölfersheim
(A45 zwischen Gießen und Hanau)
Richtung Schotten
Von Schotten nach Wingershausen



Internetadresse der Fabrik


www.keil-suesswaren.de




Leckeres zum Anschauen, Probieren und Mitnehmen

Klein aber oho ist die wohl kleinste Schokokuss-Fabrik der Welt in Schotten Wingertshausen im Vogelsbergkreis in der hessischen Wetterau.
Besonders gefallen hat uns die natürliche Herzlichkeit, mit der wir begrüßt wurden und unseren Kindern die Herstellung gezeigt wurde. Alle Fragen wurden interessiert angehört und äußerst geduldig beantwortet. Es durfte zugesehen und gekostet werden und sowohl Kinder als auch Erwachsene waren von diesem besonderen Ausflug restlos begeistert.


Auf rund 30 Quadratmetern werden hier Schaumküsse in familiärer Handarbeit hergestellt, die einfach konkurrenzlos gut sind. Neben den herkömmlichen Schokoküssen gibt es hier den kleinen süßen Berg in allen nur denkbaren Geschmacksrichtungen. Von Cappucchino und Mokka für die Großen bis hin zu Waldmeister oder Himbeer kann man sich durch eine unermessliche Vielfalt schlecken.


Spezielles für Kinder

Besonders für Kinder lohnt sich ein Besuch, denn gerne zeigt man den kleinen Besuchern wie ein Schokokuss hergestellt wird. Vom Aufspritzen der Schaummasse über das Tunken in verschiedene Überzüge, das Bestreuen mit Streuseln, Nüssen und anderen Leckereien bis hin zum Verpacken kann man den Werdegang dieser Süßigkeit beobachten und kosten kann man sie natürlich auch an Ort und Stelle

Wer möchte kann sich einen Karton mit 25 Stück in beliebiger Zusammensetzung packen lassen und direkt von der Herstellung superfrisch mitnehmen. Wer eine bestimmte Sorte bevorzugt sollte jedoch vorher bestellen, denn es werden nicht jeden Tag alle Sorten hergestellt oder sind vorrätig.

Und was gibt es noch?

Auch wer ein besonderes Geschenk sucht, wird hier fündig. Wolfgang Keil stellt so ziemlich jede gewünschte Form her, die vom Kunden für einen besonderen Anlass gewünscht wird. Sei es der große Standard Schaumkusskopf mit persönlicher Aufschrif oder, das Schaumkuss-Handy; (fast) alles ist möglich und in jedem Teil befindet sich ein Hohlraum z. B. für Bargeld, Handy-Karte, eine Glückwunsch-Karte oder was man sonst dazu verschenken will.

Und das Beste an der Sache ist: Das Ganze kostet weniger als ein Blumenstrauß und wird garantiert viel länger in Erinnerung bleiben.



Super freundlicher Besitzer, der den kleinen Gästen gerne die Entstehung des süßen Schaumberges näherbringt. Und bei so viel Süßem kann man dann auch kaum widerstehen.


            ______           
Öffnungszeiten 2017:
Besichtigungen müssen drei bis vier Werktage vorher angemeldet werden.

Abholung von Schaumküssen nach Erwerb im Onlineshop.




Preise 2017:


Besichtigung- und Führungen
nur nach Vereinbarung

Preise
pro Erwachsener (inkl. 15er Karton Schokoküsse)
10,00

pro Kind (inkl. 5er Tüte Schokoküsse)
6,00