Zurück zur Übersicht potts park
Adresse:
Potts Park
Freizeit- u. Erlebnispark
Bergkirchener Str. 99
32429 Minden-West
Telefon: 05 71/5 10 88
Anfahrt:

Aus Richtung Hannover:
A2, Ausfahrt Bad Eilsen / Minden Nr. 35, dann B83 und B65 bis Ausfahrt Minden-West.

Aus Richtung Bielefeld:
A2, Ausfahrt Porta Westfalica / Minden Nr. 33, dann B482, in Porta Westfalica auf die B61 wechseln Richtung Kaiser Wilhelm Denkmal / Barkhausen / Minden-West.

Aus Richtung Osnabrück:
A30 bis Bad Oeynhausen, dann B61 Richtung Porta Westfalica - Barkhausen / Minden-West.

Aus Richtung Bremen:
B482 bis B65, dann Richtung Lübbecke Minden-West.

Achtung:
Wegen der geänderten Wegeführung in Minden und Porta Westfalica und dem teilweisen Wegfall der Beschilderung 'potts park' folgen Sie bitte zunächst Ausschilderungen wie Minden-West, Kaiser Wilhelm Denkmal oder Porta Westfalica Barkhausen. Dann bitte die 'potts park' Schilder beachten.




Internetadresse


www.pottspark-minden.de




Wo Freizeit zum Erlebnis wird....

Wie sieht der perfekte Familienausflug aus?
Ein Freizeitpark mit Fahrgeschäften? Ein spannender Tag auf der Go-Kart Bahn? Eine Experimentierfläche zum Mitmachen, Ausprobieren, Forschen und Entdecken? Ein Erlebnispark mit Attraktionen zum Selbermachen und Aktiv sein? Ein Spielplatz mit rutschen, Riesen-Wabbelberg, Kletteranlage und mehr, ein Wasserspielplatz oder eine Riesenwohnung?



Die Antwort heißt potts park, der Familienpark in Minden, in dem alle diese Komponenten harmonisch miteinander vereint werden. In wunderschönen Farben und mit vielen Blumen bietet der Park auch ein optisches Highlight unter den Freizeitparks.

Der Park besticht nicht durch seine Größe, sondern durch seine Vielfalt an zum Teil sehr ungewöhnlichen Angeboten, an denen oft schon Kinder ab 2 Jahren in Begleitung der Eltern teilnehmen können.

Wer traut sich in den Jojo, eine Art Kinder-Freefalltower? Und wie überredet man Papa, dass er das rote Gummiboot wieder über das ausgeklügelte Transportsystem die Treppe hinaufschiebt, um damit die superschnelle Wasserrutsche wieder hinunterzusausen? Wer siegt beim Duell des mit Muskelkraft angetriebenen Schweinerennen und wer ist der schnellste Mattenrutscher? Der potts park bietet Spaß und Spiel Familien mit Kindern bis ca. 12 bis 14 Jahren.

Vieles können die Kinder auch alleine fahren, aber der volle Familienspaß beginnt natürlich erst so richtig, wenn die ganz Familie in die kleine Achterbahn steigt, die Wildwasserbahn bezwingt oder das Bananenboot entert.

Bei vielen Attraktionen ist Mitmachen angesagt.

Da wird einiges mit eigener Muskelkraft angetrieben und so mancher Elternteil hat das Nachsehen, wenn die Kids beim Schweinsgalopprennen auf den flinken rosa Schweinchen aus dem Stall preschen, beim virtuellen Radrennen zum Überholen ansetzen oder auf den Trick-Ball Bahnen, eine Art 'Soft-Bowling' auf 12 verschiedenen Bahnen, schon beim erten Versuch einen Treffer landen.



Auch Erwachsene können sich hier im potts park unter Beweis stellen. Wer gewinnt beim Radrennen gegen einen Partner oder kann mit Muskelkraft genügend Strom für einen Fernsehapparat erzeugen? Wer bezwingt die lustigen Fahrzeuge, während sich die Kids am Rand kaputtlachen? Gut, dass es da auch noch den gemütlichen Marktplatz gibt, der mit einem Wasserspiel, wunderschönen Blumenrabatten und bequemen Mehrpersonenschaukeln zum Ausruhen einlädt, während sich der Nachwuchs auf verschiedenen Wasserspielplätzen rundherum vergnügt.

Beschaulich geht es auch bei der Moorbottichfahrt zu, bei der man das Tempo durch Pedalkraft selbst bestimmt. Mit einem Park-Zug können bis zu 56 Personen gleichzeitig fast quer durch den Park gefahren werden und im Karussell Wasserläufer gleitet man zischend durch das Wasser. In der Themenbahn Faule Sau kann man sich gemächlich durch verschiedene Szenen mit Schweinchen fahren lassen.
Eine ungewöhnliche Attraktion ist der Buntstift (Hubseilturm). Nur kurz am Seil gezogen und schon geht es auf 8 Meter Höhe hinauf. Ausgerüstet mit einer Art Laserpistole versucht man nun auf bunte Lichter in den Bäumen zu schießen und Punkte zu sammeln. Nicht ganz leicht, denn lässt man das Seil los, so saust man sofort wieder hinuter und muss sich erst wieder in Position ziehen. Der Turm, der sich dann auch noch langsam um die eigene Achse dreht ist ein Familienspaß für groß und klein.



Ein 1500 qm großes überdachtes Spieleland ist nicht nur bei einem Regenschauer gut besucht. Ein Kletteranlage, Minibagger, Elektrofahrzeuge und mehr laden die Kleinsten zum Toben ein, während sich die Eltern auf der Terrasse einen kleinen Snack gönnen und von dort ihre spielenden Kinder gut beobachten können.

Auch das Kasperle Theater zieht die Kleinsten zu bestimmten Spielzeiten in ihren Bann.

Einzigartig ist auch der Turbo Drachen, eine Hängegleiterbahn mit frei schwingenden Fahrgondeln. Mit einem Hebel bestimmt der Gast die Geschwindigkeit des „Drachens“ selbst! Bei Kurvenfahrten schwingen die Gondeln bis zu 65 Grad zu beiden Seiten aus und vermitteln jedem seinen persönlichen, dynamisch rasanten Flug.

Viel Spaß bietet auch der Fliegende Fisch, eine Motor-Überschlagsschaukel (ohne Kopfstand), um die Welt einmal ganz anders zu sehen. Hier bestimmt der Fahrgast mittels Joystick die Geschwindigkeit und die Drehrichtung selbst.

Neu ist der Hopelhase, der kleine Besucher zu einem wunderschönen Ritt einlädt und der Klabautermann, der die ganze Familie auf hohe See mitnimmt.



Und am nachmittag findet noch eine Lasershow im 'Unikum' statt, die den Besucher in traumhaft schöne Klang- und Lichtwelten entführt.

Auf keinen Fall darf man auch den Besuch der Riesenwohnung verpassen, die sogar im Guiness Buch der Rekorde eingetragen ist. Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bad und Küche noch einmal aus der Sicht eines Kleinkindes erleben, das stimmt doch so manch Erwachsenen nachdenklich.

Einen überdimensionalen Stuhl erklimmen und doch kaum über den Rand des Tisches hinwegsehen können, auf der Riesencouch Platz nehmen oder das vier mal vier Meter große Bett erobern ist nicht nur für Kinder ein einmaliges Erlebnis.
Papa im Riesenlaufstall und Mama kann noch nicht einmal über den Herd schauen. Da erscheint der Alltag des Nachwuchses doch gleich in einem ganz anderen Licht.

Terra phänomenalis Terra phänomenalis Terra phänomenalis <


In einem ganz anderen Licht erscheinen auch alltägliche Phänomene auf der 1700 qm großen Fläche der Terra phänomenalis. 130 Exponate aus dem physikalischen Bereich laden hier zum Forschen und Entdecken ein.

VerzerrraumDen eigenen Schatten einfrieren, mit sich selbst telefonieren, die Schwerkraft überlisten, den Augen einen Streich spielen oder sich selbst vervielfachen sind nur einige Beispiele aus den zahlreichen Experimenten, die kinderleicht zu bedienen sind und sich oft ganz von selbst erklären.

Kinder lieben es, Neues zu entdecken und Dinge selbst herauszufinden. Hier in der Terra phänomenalis gibt es dazu ausreichend Gelegenheit. Wie von selbst verstehen die Kinder plötzlich das Hebelgesetz oder das Prinzip des Flaschenzuges durch einfaches Beobachten und Ausprobieren.
Durch die eigene Kombinationsgabe wird Wissen geschaffen, das bei den Kindern nachhaltig im Gedächtnis bleibt. Oft haben die Kinder ein Experiment schon durchschaut, während Mama und Papa noch die kurzen Erklärungen auf den Schautafeln betrachten, die bei Bedarf Tipps und Hilfestellung geben.

Wissenswertes finden die Besucher auch im Potts-Willem-Museum, in dem man Relikte aus dem vorigen Jahrhundert bestaunen kann. Welches Kind hat schon einmal eine tönerne Wärmflasche oder eine Fliegen-Verscheuch-Maschine gesehen, die es tatsächlich einmal gegeben hat?

Zu bestimmten Zeiten werden die dargestellten Szenen sogar animiert. Auch das Velodrom oder die große Modelleisenbahn laden groß und klein zum Staunen und Verweilen ein und wer genau hinschaut, kann im Park sogar einen Gesteinspfad entdecken, der einen Einblick in die heimischen Steinarten gibt.

Ein besonderes Highlight ist sicher auch die große Go-Kart Bahn, bei der die ganze Familie teilnehmen kann. Kinder ab sieben Jahren sammeln im Junior-Kart erste Erfahrungen, ab einer Größe von 150 cm dreht man in Senior Cart flotte Runden und Erwachsene ab 18 Jahren zeigen im Maxi-Speed-Flitzer ihre Fahrkünste.

Der Potts Park bietet von kleinen Fahrgeschäften über Spielplätze, Ausstellungen, Experimentierfläche bis hin zu aktiven Mitmachattraktionen so viele verschiedene Möglichkeiten, dass es selbst in der Hochsaison kaum zu Wartezeiten kommt und wenn das schöne Wetter einmal eine Pause einlegt findet der Besucher auf insgesamt 5500 qm überdachte Verweil- und Spielmöglichkeiten.

Familien mit Kindern bis ca. 12 Jahren werden in diesem Park garantiert einen unvergesslichen Tag erleben, aber auch Oma und Opa mit Enkeln verweilen hier gerne, da es viele selbstständige Spielmöglichkeiten für die Kinder gibt.

Und wer nach so vielen Aktionen eine Verschnaufpause braucht, findet in der vielseitigen und erfreulich günstigen Restauration von der frisch gebackenen Waffel bis zum Schnitzel eine reichhaltige Auswahl.

Neu in 2017:
Im Hobelflug sitzen die Fahrgäste - jeweils zwei in jeder der acht Gondeln - in einem Steinzeit-Motorrad. Die Flintstones lassen grüßen. Aufgrund der stufenlos einstellbaren Sicherheitsbügel ist es bereits Kindern ab 3 Jahren und 90 cm Körpergröße gestattet, in Begleitung eines Erwachsenen mitzufahren. Mit dem neuen Rundfahrgeschäft bietet potts park nach dem Kiddy Racer in diesem Jahr seinen Gästen bereits die zweite neue Fahr-Attraktion an. Auch eine neue Lasershow mit einem aktuellen Titel von Alan Walker sowie drei neue Reitautomaten stehen für die Besucher bereit.





Dutzende von entschärften Groschengräbern heben diesen Park besonders hervor. Von Elektro-Motorrädern bis Jet-Skooter, von Hoppepferdchen bis Minibagger, von Wasserspritzern bis zum Wasserstrahlfußball genügt ein Knopfdruck und der Spaß kann beginnen. Nur die große Go-Kartbahn und die Schießbude kosten eine kleine Gebühr.


            ______           
Extra Tipp:
Im Park unbedingt das Toilettenhäuschen Up'n Pott aufsuchen, zu dem besonders Kinder immer wieder gehen wollen, ob sie nun mal müssen oder auch nicht...

Öffnungszeiten 2017:
08.04. bis 05.11.2017

März bis September

10:00 - 18:00 Uhr

Oktober bis 17:30 Uhr

November bis 16:30 Uhr.




www.pottspark-minden.de


Teil des großen Wasserspielplatzes


Preise 2017:
Personen ab 12 Jahren
20,50

Personen 3 bis 11 Jahre
18,50

Kinder unter 3 Jahren
frei

Senioren ab 60 Jahren
18,50

Spartipp: Familientag nutzen