Zurück zur Übersicht Norden Phaenomenta in Flensburg
Adresse:
Phaenomenta
Norderstraße 157 - 163
Nordertor
24939 Flensburg

Fon: 04 61 - 14 44 90




Anfahrt:





Learning by Doing

Ein begeisterter Erfahrungsbericht erreichte uns über die Phänomenta in Flensburg. Hinter dem eindrucksvollen Namen verbergen sich tatsächlich jede Menge unglaublicher Phänomene und das nicht nur zum Anschauen.

Direkt am Nordtor wurde ein Kaufmannshof aus dem letzten Jahrhundert aufwändig restauriert und zu einem attraktiven Mitmachmuseum umgestaltet. Mehr als 100 Stationen warten darauf von den großen und kleinen Besuchern entdeckt zu werden.

Im Phänomenta ist Mitmachen ausdrücklich erlaubt. Technische und naturwissenschaftliche Phänomene können hier ohne langwierige Erklärungen mit allen Sinnen erfahren werden. Hören, sehen, fühlen, begreifen...... Statt schwer verständlicher Schriften stehen an den Stationen die eigenen Erfahrungen im Vordergrund. Staunen, nachdenken, ausprobieren!
Unzählige naturwissenschaftliche Beweise sind schließlich auch nichts anderes als zufällige Ergebnisse von Experimenten.



Wozu braucht man eigentlich ein Thermometer, wenn man doch mit den Händen Wärme fühlen kann? Wie leicht man den Körper täuschen kann, lernen schon die Kleinsten in einem einfachen Experiment. Auch das Beeinflussen von elektrischen Entladungen mit den Händen fasziniert schon die kleinen Besucher.

Die Phänomenta ist dabei allerdings kein auf den kindlichen Bedarf abgestimmtes Kindermuseum. Es ist mittlerweile unumstritten, dass die Bildung des Inteligenzquotienten in den ersten sieben Lebensjahren entscheidend geprägt wird. Kinder haben also den gleichen Anspruch auf Wissen wie die Erwachsenen. Und unsere Testeltern haben sehr gestaunt, wie selbstverständlich Kinder und Jugendliche mit den ungewöhnlichen Phänomenen umgehen und mit wieviel Spaß sie ihrem Forscherdrang im Phänomenta nachgegangen sind.
Da wurde ausprobiert, diskutiert, nachgedacht und wieder experimentiert und die Eltern lernten hier nicht nur jede Menge über Naturwissenschaft und Technik sondern auch über ihre Kinder - und über sich selbst - denn so mancher geniale Denkanstoß kam hier nach einigem Ausprobieren von den kleinsten Familienmitglieder.

Die Phänomenta wird Kinder und Erwachsenen gleichermaßen gerecht.Während die Kinder noch im Wasserbecken die ersten Erfahrungen über die Zusammenhänge von Wellen und Schwingungen sammeln, rätseln die Eltern über die Geschwindigkeit von Kugeln auf unterschiedlichen Rollbahnen. Und schon geht's weiter zu den vielen anderen Stationen, die an einem Nachmittag kaum alle zu bewältigen sind.

Der Besucher staunt über die vielen Phänomene, denen er im täglichen Leben bisher wenig Beachtung geschenkt hat und die Neugier erwacht. Vielleicht kann man ja doch die Ursache einiger erstaunlicher Ergebnisse herausfinden.

Spannende Experimente lassen die Neugier erwachen und garantieren neue Erfahrungen mit viel Spaß und garantiert ohne gelangweilte Gesichter. Besonders geeignet für Familien, denn auch als Erwachsener kann man hier äußerst interessante Entdeckungen machen.


            ______           
Öffnungszeiten 2017:
Montag
(Oktober - Mai)
geschlossen


Di - Fr
10 - 18 Uhr

Samstag
12 - 18 Uhr

Sonn- u. Feiertag
12 - 18 Uhr

Montag
(Juni - Sep)
10 - 18 Uhr

außerdem gschlossen:
24.-26.12., 31.12., 1.1. & Feiertage, die auf einem Montag liegen



Preise 2017:
Erwachsene
11,00 Euro

Kinder 3 bis 6 J.
3 Euro

2 Erwachsene
+ 2 Kinder bis 16
30 Euro

Jugendliche bis 16,
Schüler, Studierende,
Auszubildene
8 Euro