Zurück zur Übersicht Hessen Mathematikum in Gießen
Adresse:
Mathematikum
Gelegen im ehemaligen Zollamt in Gießen, Liebigstraße 8. (Nähe Bahnhof)




Anfahrt:

Autobahnabfahrt Gießen
Immer Richtung Bahnhof halten.
Kann man nicht verfehlen



Internetadresse der Ausstellung


www.mathematikum.de




Mathematikum - Erlebnis Museum

Wer kennt sie nicht, die Pflichtbesuche in Museen?

Damals musste man von der Schule aus in weißgekalkten Räumen an Glasvitrinen mit staubigen Exponaten vorbeiziehen und sich von der Lehrerin oder dem Museumsführer langweilige Vorträge zu den Ausstellungsstücken anhören.

Eine Tortur! Und für viele Erwachsene ein Grund, den Museen endgültig den Rücken zu zu kehren.

Doch in den letzten Jahren hat sich viel getan. Museum bedeutet heute: Information, bunt, schillernd, interaktiv.

Also vergessen Sie die Vorurteile und lassen Sie sich vom Mathematikum begeistern..

Seifenblasen-ExperimentDas im November 2002 eröffnete Museum hat für jeden viel zu bieten.
Haben Sie schon einmal in einer Seifenblase gestanden oder mit Schatten experimentiert?
Aus Holzlatten ohne Hilfsmittel eine Brücke gebaut oder ein Riesenpuzzle zusammengesetzt?
Möchten Sie mit Tangram und Bausteinen experimentieren?
Abschätzen, raten und ausprobieren?
Man kann hier nicht alle Möglichkeiten aufzählen aber ein kurzweiliger Nachmittag ist garantiert. Ein großer Spaß nicht nur für Kinder.

Für Kinder ab drei Jahre geeignet.
Das Mathematikum ist für Besucher (fast) jeden Alters geeignet. Ab dem dritten Schuljahr ist ein selbstständiger Besuch (zum Beispiel als Schulklasse) problemlos. Aber auch jüngere Kinder haben zusammen mit ihren Eltern an den Experimenten des Mathematikums viel Freude.

Wir haben das Museum mit einem Dreijährigen besucht, der großen Spaß an den Aktivitäten zeigte. Die Spielgelsymmetrie fand er genauso spannend wie die Riesen-Seifenblase, das Pyramidenpuzzle, die Schattenspiele oder die Luftstromanlage, die einen Ball in der Schwebe hält.
Und besonders toll fand er natürlich, dass man alles anfassen durfte.

Für den Aufenhalt sollte man mindestens eineinhalb Stunden einplanen. Alle Experimente sind "unkaputtbar" und deshalb auch für die Kleinen geeignet. Die einzelnen Module sind übergroß und gut handhabbar. Alles in allem, ein Spaß für Eltern, die sich ihre Neugier bewahrt haben und natürlich für Kinder.

Und sollten Sie einmal in Erklärungsnot geraten, so können Sie sich bei den Betreuern, die Sie in jedem Raum finden, Hilfe und Ratschläge holen.

Riesenpuzzle


Sehr ansprechendes Museum mit großen Exponaten zum Anfassen und Experimentieren.


            ______           
Öffnungszeiten 2016:
Montag bis Freitag:
9-18 Uhr,

Samstag, Sonntag und Feiertage:
10-19 Uhr




Preise 2016:
Erwachsene
9,90 €

ermäßigt
6 €

Familien
18 €

Gute-Abend-Karte ab 1,5 Std. vor Schließung
halber Preis D