Zurück zur Übersicht Osten LEGOLAND® Discovery Centre Berlin
Adresse:
LEGOLAND® Discovery Centre Berlin
im Sony Center
Potsdamer Str. 4
10785 Berlin
01805 - 666 90 110*
(*14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max 42 Cent/Min.)




Anfahrt:

U-Bahn, S-Bahn und Re Bahn) U2, S1, S2, S25, RE3, RE4, RE5 Haltestelle Potsdamer Platz. Im Sony Center,




Lego zum Staunen, Mitmachen und Spaß haben

Viel zu tun gibt es im LEGOLAND® Discovery Centre Berlin am Potsdamer Platz.



Gleich hinter der Kasse beginnt das MINILAND BERLIN. Von allen Attraktionen gibt es im MINILAND BERLIN mit Abstand die meisten LEGO® Steine im gesamten LEGOLAND® Discovery Centre. Besucher entdecken hier das Brandenburger Tor, den Reichstag und viele weitere Sehenswürdigkeiten im LEGO® Format. Berlin bei Nacht und der regelmäßig stattfindene Sonnenaufgang beleben die Stadt mit einer faszinierenden Atmosphäre.

Gleich danach ist große Action angesagt. Jeweils acht Kinder steuern ihre eigenen Piratenschiffe. Vulkane und Inseln müssen mit der eigenen Schiffskanone getroffen werden um Wasserfontänen und Soundeffekte auszulösen. Am Eingang bekommen alle Kinder dafür eine Münze. So wird gewährleistet, dass alle Kinder einmal an die Reihe kommen.

In der LEGOfabrik wird die Herstellung der beliebten Spielsteine gelüftet. Hier schauen nicht nur die Kleinen begeistert zu, wie sich buntes Legogranulat in einen Legostein verwandelt. Und am Ende darf jeder Besucher sogar einen ganz besonderen Stein mit nach Hause nehmen. Seit neuestem befindet sich gleich daneben auch die Ausstellung zur Wasser-Erlebniswelt Atlantis, die man im Legoland in Günzburg findet.

Auch in der Drachenburg gibt es Kunstwerke aus Lego zu sehen: Ein großer grüner Drache entführt die Mutigen in eine mittelalterliche Burg mit beweglichen LEGO Figuren rund um den Hofallatag. Dabei gibt es allerei Überraschungen zu erleben, die wir hier natürlich nicht verraten wollen.

Den 4D Film im Kino sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen und nach dieser kleinen Verschaufpause geht es auch schon wieder aktiv auf dem Abenteuerpfad weiter. Hier trifft man auf wilde Tiere und übergroße Spinnen. Vorbei an Ruinen durchquert man den Dschungel und kann im Dschungelquiz sein Wissen unter Beweis stellen.



Doch was wäre eine LEGO Attraktion ohne die Möglichkeit selbst kreativ zu werden. In der Bau und Testzone sind Erfinder und kreative Köpfe gefragt, die ihre eigenen Rennwagen bauen. Die Stabilität wird dann auf einer Rennbahn ausprobiert, die es in sich hat und so wird das eigene Modell immer wieder umgebaut und verbessert.

Auf der Rennstrecke treten dann mehrere Auto gegeneinander an, um die Schnelligkeit des eigenen Fahrzeuges zu ermitteln. Hier werden auch Ideen ausgetauscht und Tipps weitergegeben. Mamas und Papas erfrischen sich derweil im angeschlossenen Café, denn erfahrungsgemäß ist es schwer, die Kids von hier wieder weg zu locken.

Im Testcenter kann man auch Häuser auf Erdbebenplatten bauen und so herausfinden, wie stabil das eigene Gebäude gebaut ist. Und wenn das Haus bei der größten Erdbebenstufe auseinanderfällt...na dann gibt es eben einen neuen Versuch!

Für Mädchen, die keine Lust auf Autos oder Erdbeben haben, gibt es eine spezielle - in rosa gehaltene - Bauzone.

Wer zum Bauen noch zu klein ist oder sich lieber ein bisschen austoben will, der erobert das Kletterlabyrinth, meistert die kleine Kletterwand oder springt in das Bällebad. Bauen können die Kleinsten in der LEGO- Baustelle mit Riesenbausteinen.

Größere Tüftler besuchen alleine oder mit einem Elternteil den Bau-Workshop. Hier werden verschiedene Figuren nach Anleitung zusammengebaut. Die fertigen Elemente kann man - auf Wunsch - für ein paar Euro mit nach Hause nehmen.

Für das LEGOLAND® Discovery Centre Berlin solte man sich mindestens 4 Stunden Zeit nehmen. Wer noch am Workshop teilnehmen will, sollte eine Stunde länger einplanen. Durch die vielen tollen LEGO Figuren erfahren Kinder das Bauen mit LEGO Steinen in einer ganz neuen Dimension und sie brauchen natürlich etwas Zeit um z. Bsp. ihre Rennauto-Ideen umzusetzen und auszuprobieren oder ein erdbebenfestes Haus zu bauen.

Unser Redaktionstipp: Mit der Merlin Premium Jahreskarte (im Heidepark/Legoland/Sea Life/LEGOLAND® Discovery Centre Berlin/Madame Tussaud erhältlich) kann man in Berlin nicht nur LEGOLAND® Discovery Centre Berlin sondern auch Sea Life mit dem größten Aquadom der Welt sowie Madame Tussauds kostenlos und vor allem ohne lange Warteschlangen besuchen.
Extra Tipp:
Mit der Merlin Premium Jahreskarte (im Heidepark / Legoland / Sea Life / LEGOLAND® Discovery Centre / Madame Tussaud erhältlich) kann man in Berlin nicht nur LEGOLAND® Discovery Centre Berlin sondern auch Sea Life mit dem größten Aquadom der Welt sowie Madame Tussauds kostenlos und vor allem ohne lange Warteschlangen besuchen.

Öffnungszeiten 2017:
Montag - Sonntag
10.00 19.00
(letzter Einlass 17.00)

Der Shop
täglich
10.00 bis 19.00

Preise 2017 :
unterschiedliche Preisangebote

Spartickets ab 11 Euro

Weitere Preise entnehmen Sie bitte der Internetseite des Legodiscovery Berlin.



Kombitickets mit Sealife Berlin (online) möglich.