Zurück zur Übersicht Hessen Felsenmeer im Odenwald
Adresse:
Informationszentrum Lautertal:
Seifenwisenweg 59
64686 Lautertal-Reichenbach
Tel. 06354 - 940160




Anfahrt:

großer Parkplatz am Ortsausgang von 64686 Reichenbach (Lautertal).




Internetadresse


www.felsenmeer.org




Abenteuer der anderen Art

An den Hängen des Felsberges im Lautertal wartet das spektakuläre Naturdenkmal Felsenmeer auf große und kleinere Kletterer.

Vor über 300 Millionen Jahren kollidierten hier zwei Kontinente und es bildete sich ein Gebirge. Magma stieg auf und bedeckte die Oberfläche, die in den folgenden Jahrmillionen wieder abgetragen wurde.

Das flüssige Gestein hatte den Berg in viele große Stücke geteilt, die durch das Eindringen von Wasser von ca. 50 Millionen Jahren noch weiter zerfielen und rund abgeschliffen wurden.

Der Wechsel zwischen den Warm- und Kaltzeiten ließ das Gestein praktisch bergab fließen, sodass wir heute einen ca. 2000 m langen Strom vorfinden, den es zu überwinden gibt.

Zugegeben, ein bisschen Kondition braucht man schon, um es bis ganz nach oben zu schaffen. Dort wartet ein Kisok mit allerlei Süßem, Getränken und heißer Wurst, bevor es wieder an den Abstieg geht.

Die Felsen sind nicht scharfkantig und man kann sich daran sehr gut festhalten. Schon Schulanfänger überwinden die Felsen mühelos. Bei kleineren Kindern sollte man unbedingt mitgehen, denn es gibt kleine Untiefen von bis zu einem Meter zwischen den Felsen, in die kleinere Kinder rutschen könnten.

An Wochenenden und in den Ferien ist der Andrang sehr groß, denn das Felsenmeer ist ein sehr beliebter Ort für Wiederholungstäter. Wer es lieber ruhiger möchte, sollte während der Woche anreisen.

Mit Kindern braucht man für die Strecke bis zum Kiosk etwa 60 bis 90 Minuten, je nachdem wieviele Pausen man macht und wie viel Spaß die Kinder beim Klettern haben.

Wer nicht Klettern möchte, kann den Serpentinenweg bis zum Kiosk hinaufgehen. Er beschreibt weite Bögen und durchquert dabei immer wieder den Felsstrom, sodass man sich mit den Kindern am nächsten Weg verabreden kann.

Wer mehr über das Felsenmeer wissen möchte, kann an mehreren spannenden Führungen teilnehmen.

Ob Römersteine, Ohlyturm, Altarsteine oder Riesensäule. Es gibt viel zu entdecken und man sollte sich vorher ein kleines Informationsblatt am Informationszentrum durchlesen, damit man die Steine auch erkennt. Das Informationszentrum liegt direkt am Parkplatz des Felsenmeers am Ortsausgang von Reichenbach im Odenwald.

Wer am Kiosk noch Puste hat, der kann weiter berauf steigen bis zum Wald-Höhen-Gasthaus und dort eine Verschnaufpause einlegen.

Neben dem Kletterspaß bietet die Gemeinde in den Sommermonaten viele Events an, so dass sich immer ein Blick auf das aktuelle Programm lohnt.


Informationszentrum
Extra Tipp:
Etwas zu trinken nicht vergessen!

Öffnungszeiten 2017:
März bis Oktober




Preise 2017:
3 Euro für ein Tagesticket für das Auto.

Der Besuch des Felsenmeers selbst ist kostenfrei.

Führungen kosten eine kleine Gebühr